Intercomestibles – der Laden aus Kupfer und Holz

Schreibe einen Kommentar
Eat&Drink

Intercomestibles ist dahin zurückgekehrt, wo alles begann. Vor rund 30 Jahren hat im Kreis 4 alles angefangen. In einem kleinen Laden wurden Spezialitäten und schon damals ein grosses internationales Biersortiment angeboten. Daraus hat sich dann später der bekannte Getränkehandel Intercomestibles entwickelt. Nun ist man dorthin zurückgekehrt und präsentiert im neu umgebauten Laden an der Badenerstrasse ein grosses Angebot an Bier, Spirituosen, aber auch alkoholfreien Getränken. Hinter dem Ladenkonzept steht Refurnished, die eine tolle Kombination von Kupfer und Holz ausgearbeitet haben. Trotz der geringen Grösse des Ladens bekommt jedes Produkt dank der durchdachten Wandhalterungen genügend Platz… Der Kupfer und das Holz machen den ganzen Laden sehr gemütlich und es macht Spass, alles zu durchsuchen.

Die Geschichte hinter diesem Blogeintrag…

IMG_2537 IMG_2538 IMG_2541 IMG_2563 pano1 pano2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.