Müde Tage

Schreibe einen Kommentar
Leben

Das war jetzt wohl die längste Blogpause, seit es diesen Blog gibt. Es hat sich ein bisschen komisch angefühlt, nicht jeden Tag etwas zu schreiben oder zu teilen, aber ich habe eine Auszeit gebraucht.

Die letzten Monate waren ein bisschen verrückt und mit viel Reisen verbunden. Boston, Mexico, Rennstrecke, dazwischen Norwegen und wo ich noch überall war. Leider weiss ich nicht mehr, wo ich dieses Zitat gesehen habe, aber es heisst etwa so: Bewege dich nicht schneller als deine Seele.

Die letzten Monate waren wohl ein bisschen zu schnell für meine Seele und ich habe die Ruhe hier gebraucht. Ein bisschen Pause, ein bisschen Fischen, ein bisschen nichts tun. Dazwischen am Buch schreiben (es kommt gut) und sonst ein paar Projekte aufgleisen (Schwankt zwischen gut und nicht so gut).

Langsam fühle ich mich aber besser und wieder fit und bin aber trotzdem froh, dass noch zehn Tage vor mir liegen. Es wird nach meiner Rückkehr nochmals intensiv werden, aber ich freue mich darauf.