Filmtipp: Upgrade (2018)

Schreibe einen Kommentar
Kino

Was wäre, wenn man uns einen Computerchip einpflanzen könnte, der dann sämtliche Körperfunktionen übernehmen kann. Der Chip kann selbständig denken und handeln und uns so zu einem „Übermenschen“ machen. Das ist die Idee des Films „Upgrade“.
Der Film erschien im Jahr 2018 und kommt vom Regisseur und Drehbuchautor Leigh Whannell, der für die Drehbücher und die Hauptrolle in den ersten SAW-Filmen verantwortlich ist.
Obwohl der Film recht düster gemacht ist, ergibt sich zwischen dem Computer-Chip und dem Protagonisten witzig Situationskomik und obwohl der Film in der Zukunft spielt, ist die Technik und die Möglichkeiten recht real dargestellt.
Auch film- und kameratechnisch hat mich der Film sehr überzeugt. Sowohl in ruhigen, als auch Action-Sequenzen ist die Schnitt-Technik gut gewählt und den Schauspielern nehme ich die Geschichte ab. Natürlich gibt es im Film einen Kampf von gut gegen Böse, aber der Schluss hat mich dann doch überrascht.

Der Film hat mich von der Art her an Ex Machina erinnert, der sich auch mit dem Thema der künstlichen Intelligenz auseinandersetzt, obwohl dort der Ansatz ein anderer ist. Aber die zwei Filme könnte man sehr gut hintereinander anschauen. Viel Spass!

Link IMDB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.